Neues aus dem Verstehbahnhof

Dec 16

Es gibt Momente, da kann man sein Glück kaum fassen. Wir sind ja alle hoffnungslose Optimisten und machen, woran wir glauben. Umso schöner ist es aber doch, wenn man ganz unerwartet Mitstreiter findet, Menschen die sich begeistern lassen, die änliche Werte teilen und die dann auf einmal helfen, ein Projekt in die nächste Phase zu bringen. Wenn das dann auch noch kurz vor Weihnachten passiert ...

Vor einigen wenigen Wochen ergab sich ein ganz unverhoffter Kontakt zur Stiftung Demokratie von unten bauen, einer Organisation, die hier ganz in der Nähe sitzt und basisdemokratische und parteiübergreifende Projekte fördert. Es gibt viele Schnittstellen bei unseren Anliegen und so ergab sich nach einem ersten Kontakt sehr unkompliziert und unerwartet Unterstützung - kurz vor dem Jahresende. Wir bewarben uns für eine Förderung zugunsten der Einrichtung der ehemaligen Wartehalle -- Veranstaltungstechnik und ein paar Geräte für die Werkstatt -- und dann ging alles viel schneller als gedacht. Wir erhielten bald darauf die Zusage und werden mit EUR 8000,00 gefördert. Dem Ausbau der ersten Fassung unseres Makerspaces steht nun nichts mehr im Wege! Das Jahr könnte kaum schöner ausklingen und wir können das nächste kaum erwarten. Vielen Dank an dieser Stelle, es wird sehr gut investiertes Geld sein!