Neues aus dem Verstehbahnhof

Nov 18

Ein weiterer Meilenstein ist erreicht! Der Verstehbahnhof wird unterstützt im Rahmen des "Explore - offene Werkstätten für alle"-Wettbewerbs des Verbunds Offener Werkstätten mit Unterstützung der Stiftung anstiftung und der Drosos Stiftung.

Der Verstehbahnhof ist eines von sieben ausgezeichneten Projekten. Die anderen glücklichen Gewinner sind Mädchen in Aktion des Frauenzentrums Cottbus, die Offene Jugendwerkstatt Karlsruhe, der Erfindergarten in München, die mobile digitale Werkstatt Makerkutsche aus dem Umfeld vom AWO Regionalverband Brandenburg Süd und der Technikschule Clever Inside, das Streetworkprojekt Gangway aus Berlin sowie die Klimawerkstatt aus Werder. Das sind alles wirklich tolle Projekte und wir freuen uns sehr in bester Gesellschaft zu sein. Ganz toll ist natürlich auch, dass es so viele Projekte aus Brandenburg sind sich mit den Grossstädten einreihen - da soll noch einmal jemand sagen in Brandenburg sei nichts los!

Die Förderung kommt für uns zu einem ganz wichtigen Zeitpunkt. Wir haben gerade die Bauarbeiten in der alten Gaststätte "Dampflok" begonnen und bauen dort die Räumlichkeiten des Verstehbahnhofs aus. Wenn wir mit der Sanierung durch sind gibt es dort Platz und jede Menge Bedarf für die Einrichtung von Werkstatt, Gastraum und Küche - und damit mehr als genug Möglichkeiten das Preisgeld einzusetzen.